• Die Zukunft mitgestalten

    Die Hector Fellow Academy stößt innovative Forschungsprojekte in neuen wissenschaftlichen Fragestellungen an.

Eine modulare Synthese Stickstoff stabilisierter Carbenkomplexe

Vanessa Vethacke – Hector Fellow A. Stephen K. Hashmi

Dieses Projekt unter der Leitung von Hector Fellow Stephen Hashmi beschäftigt sich mit der Entwicklung einer modularen Synthese, die den Zugang zu einer breiten Masse an Katalysatoren ermöglichen soll, deren Eigenschaften auf die Bedürfnisse der zu katalysierenden Reaktionen zugeschnitten sind. Die Synthese soll es ermöglichen verschiedene N-heteroacyclische und N-heterocyclische Carbenliganden mit einer großen Bandbreite an elektronischen und sterischen Eigenschaften direkt am Metallzentrum aufzubauen.

Katalyse ist ein wichtiges Feld in der Organometallchemie. Ständig warden neue und bessere Katalysatoren entwickelt, um Reaktionen zu verbessern und den Arbeitsaufwand zu verringern. Da jede Reaktion einen Katalysator benötigt, der auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist, ist es ein großer Vorteil, wenn ihre Synthese vielseitig ist.

Dieses Projekt unter der Leitung von Hector Fellow Stephen Hashmi beschäftigt sich mit der Entwicklung einer modularen Synthese, die den Zugang zu einer breiten Masse an Katalysatoren ermöglichen soll, deren Eigenschaften auf die Bedürfnisse der zu katalysierenden Reaktionen zugeschnitten sind. Die Synthese soll es ermöglichen verschiedene N-heteroacyclische und N-heterocyclische Carbenliganden mit einer großen Bandbreite an elektronischen und sterischen Eigenschaften direkt am Metallzentrum aufzubauen.

Außerdem wird die Synthese homo- und heterobimetallischer Komplexe untersucht, da solche Komplexe oft interessante kooperative Effekte zwischen den Metallzentren zeigen.

Au(I)-Pd(II)-Komplexe sind hierbei besonders interessant, da sie allein sehr unterschiedliche Eigenschaften zeigen. Sie zu kombinieren könnte den Zugang zu ganz neuen Möglichkeiten ermöglichen.

Im Laufe dieser Doktorarbeit sollen verschiedene Katalysatortypen entwickelt und ihre katalytische Aktivität untersucht werden.