• Die Zukunft mitgestalten

    Die Hector Fellow Academy stößt innovative Forschungsprojekte in neuen wissenschaftlichen Fragestellungen an.

  • Hector Fellows

    Ausgezeichnete SpitzenforscherInnen aus den MINT-Fächern

    weiter

Porträt über Hector Fellow Peter Gumbsch

  • 21.06.2018 | Sonstiges

    Ein Kurzfilm über Prof. Gumbsch zeigt, wie wichtig Materialstrukturen sind, um Unfälle zu vermeiden.

    Unter der Maßgabe „sparsamer, effizienter und sicherer“ erforscht Prof. Dr. Peter Gumbsch, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Werkstoffmechanik und Lehrstuhlinhaber am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), mit seinen Teams unter Materialien Laborbedingungen. Prof. Gumbsch unterstützt mit seiner Forschung Industriekonzepte für autonome Fahrzeuge, ressourcenschonende Bau- und Kraftwerke und entwirft Materialien mit völlig neuen Eigenschaften. Seine Forschungsgruppen am KIT und am Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik (IWM) in Freiburg sorgen dafür, dass selbstfahrende Autos sicherer, Turbinen verlustärmer, Pumpen und Brennstoffzellen langlebiger und tragende Bauteile widerstandsfähiger werden. Ziel des Forschungsteams ist es, vorherzusagen, wie Werkstoffe bis in die innerste Struktur reißen und knautschen und wie sich Brüche ausbreiten.

    Sehen Sie hier im Kurzfilm „Werkstofftechnologie als Innovationstreiber“, wie und woran Prof. Dr. Peter Gumbsch arbeitet und welche Relevanz seine Forschungen für Industrie und die Sicherheit eines jeden Einzelnen haben.

    Zum Video

     

    Zurück