• Die Zukunft mitgestalten

    Die Hector Fellow Academy stößt innovative Forschungsprojekte in neuen wissenschaftlichen Fragestellungen an.

  • Hector Fellows

    Ausgezeichnete SpitzenforscherInnen aus den MINT-Fächern

    weiter

Auszeichnung für Martin Wegener

  • 01.03.2018 | Ehrungen

    Preis der DPG für superpräzisen 3-D-Laserdruck aus Karlsruhe.

    Das 3-D-Laserdruckverfahren vom Karlsruher Institut für Technologie und Nanoscribe ist weltweit im Einsatz. Die Deutsche Physikalische Gesellschaft zeichnet die Universität und das daraus entstandene Unternehmen für den Innovationsprozess aus.

    Bei der 3-D-Laserlithografie härtet ein Laserstrahl computergesteuert Strukturen in einem Fotolack aus, deren kleinste Abmessungen weniger als ein Tausendstel eines Millimeters betragen. Ursprünglich diente das Verfahren lediglich zur Herstellung sogenannter Photonischer Kristalle, die in der optischen Telekommunikation eigesetzt werden. Hector Fellow Martin Wegener, Professor am Institut für angewandte Physik und einer der Direktoren des Instituts für Nanotechnologie des KIT, erkannte aber, dass es sich zur Herstellung nahezu jeglicher komplexer dreidimensionaler Mikro- und Nanostrukturen eignet und perfektionierte es mit seiner Arbeitsgruppe dahingehend. „Am Anfang erschien es wie ein abgedrehtes Herstellungsverfahren, für das sich lediglich ein paar Freaks interessieren würden. Heute ist es der präziseste 3-D-Laserdrucker auf dem Markt, mit all den Möglichkeiten und Stärken des 3-D-
    Druckens“, sagt Wegener. Die Auszeichnung der DPG bestätigt den Erfolg.

    Herzlichen Glückwunsch!

    Zur Pressemitteilung.

     

    Zurück