• Hector Fellows

    Ausgezeichnete Spitzenforscher*innen aus den MINT-Fächern.

Prof. Dr. Patrick Cramer

Max-Planck-Institut für Biophysikalische Chemie, Standort Göttingen

Hector Fellow seit 2020

Patrick Cramer ist Direktor am Max-Planck-Institut für Biophysikalische Chemie und Honorarprofessor an der Georg-August-Universität Göttingen.

Sein Forschungsgebiet ist die Strukturbiologie von makromolekularen Komplexen des Zellkerns sowie die funktionale Genomik der Genregulation. Er ist einer der weltweit führenden Experten für die Mechanismen der Gentranskription in eukaryotischen Zellen. Er löste die dreidimensionale Struktur der RNA-Polymerase II, entdeckte die Mechanismen, die der Genregulation am Beginn von Genen zugrunde liegen und entwickelte Methoden, um dem Stoffwechsel von mRNA in der Zelle zu folgen. Jetzt arbeitet er an der Entwicklung neuer Methoden, um die Transkription der natürlichen DNA-Vorlage, Chromatin genannt, sichtbar zu machen und funktional zu analysieren.

Patrick Cramer wurde u.a. mit dem Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis der DFG, dem Ernst-Schering-Preis, dem Ernst-Jung-Preis, der Otto-Warburg-Medaille und dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Forschungsfelder

Biologie, Chemie

  • Molekularbiologie
  • Strukturbiologie
  • Biochemie
  • Funktionale Genomik
  • Bioinformatik

Video

Hector Wissenschaftspreis geht an Prof. Dr. Patrick Cramer