• Hector Fellows

    Ausgezeichnete SpitzenforscherInnen aus den MINT-Fächern.

Prof. Dr. Immanuel Bloch

Lehrstuhl Experimentalphysik, Ludwig-Maximilians-Universität

Abteilung Quanten-Vielteilchensysteme, Max-Planck-Institut für Quantenoptik

Hector Fellow seit 2013

Immanuel Bloch ist Professor für Experimentalphysik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und Direktor am Max-Planck-Institut für Quantenoptik in Garching.

Der Quantenphysiker gehört weltweit zu den führenden Wissenschaftlern auf dem Gebiet der Erforschung ultrakalter Quantenmaterie nahe dem absoluten Temperaturnullpunkt. Mithilfe von Laserstrahlen erzeugt er künstliche Kristalle aus Licht, in denen ultrakalte Atome eingefangen werden können. Dies ermöglicht die Untersuchung grundlegender quantenmechanischer Prozesse in Materialien wie Metallen.

Für seine Forschung wurde er u.a. mit dem Harvey-Preis, dem Körber-Preis für die Europäische Wissenschaft, einem Synergy Grant des European Research Councils (ERC), dem Senior Bose-Einstein Condensation Award und dem Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ausgezeichnet. Er ist ferner Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften (Leopoldina) und der Max-Planck-Gesellschaft.

Forschungsfelder

Experimentalphysik / Quantenoptik

  • Ultrakalte Quantengase
  • Quanteninformatik
  • Stark korrelierte Quanten-Vielteilchensysteme
  • Quantendynamik

Video

Simulierte Quantenwelten

Mehr Videos der Hector Fellow Academy auf YouTube.