• Hector Fellows

    Ausgezeichnete Spitzenforscher*innen aus den MINT-Fächern.

Prof. Dr. A. Stephen K. Hashmi

Organisch-Chemisches Institut, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Hector Fellow seit 2010

A. Stephen K. Hashmi ist Professor am Organisch-Chemischen Institut der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Von 2013 bis 2019 war er Prorektor für Forschung und Transfer.

Auf dem Gebiet der homogenen Gold-Katalyse hat er weltweite Bekanntheit erlangt. In seiner Forschung beschäftigt er sich mit der Herstellung neuer Gold-Katalysatoren und der Entwicklung innovativer Synthesemethoden sowie detaillierter mechanistischer Studien. Potentielle Anwendungen liegen in der Herstellung von Wirkstoffen für Arzneimittel und Verbindungen für die Materialwissenschaften, z.B. im Bereich der Organischen Elektronik.

A. Stephen K. Hashmi wurde u.a. mit einer Lectureship an der Tschechischen Akademie der Wissenschaften, der Tan Kah Kee Chemistry Lectureship der Xiamen University (China) und der Fred Pattison Senior Lectureship der University of Western Ontario (Kanada) ausgezeichnet. Er ist Mitglied des ChemPubSoc Europe, der Gesellschaft Deutscher Chemiker, der American Chemical Society, Ehrenmitglied der Argentinischen Gesellschaft für Organische Chemie und hat eine Honorarprofessur an der King Abdulaziz University. A. Stephen K. Hashmi ist außerdem Editor des Springer/Nature Journals „Gold Bulletin“.

Forschungsfelder

Homogene Gold-Katalyse

Fähigkeit löslicher Goldverbindungen, chemische Umsetzungen zu ermöglichen

Ligand development, methodology development, and detailed mechanistic studies in homogeneous transition-metal catalysis; mechanistic studies include isotope labeling, in situ spectroscopy from IR to EXAFS, and computational chemistry. In addition, the development of highly active catalysts by efficient modular methods is a focus of current activities